Facebook Twitter
liveatdot.com

Die 7 Punkte Der Do-It-Yourself-SEO

Verfasst am Juni 10, 2021 von Fred Jensen

Die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung im angewandten Webmarketing sind einfach. Es ist alles mit dem Schlüsselwortinhalt Ihrer Textkopie zu tun und kann in sieben Punkten zusammengefasst werden.

1. Registrieren Sie einen guten Domain -Namen, der widerspiegelt, worum es in Ihrer Website geht.

2. Nennen Sie Ihre Seiten -URLs basierend auf Gründen wie oben für Ihre Web -Promotion, außer jetzt können Sie genauer sein. Suchmaschinen möchten wissen, worum es in Ihrer Seite geht.

3. Der Text im Titel -Tag ist von entscheidender Bedeutung, um Suchmaschinen zu informieren, worum es auf jeder Seite geht. Fügen Sie Ihre wichtigen Schlüsselwörter in Ihre Titel -Tags ein und verwenden Sie sowohl die Singular- als auch die Pluralversionen (Menschen suchen nach beiden) und machen Sie diese Tags für jede Seite unterschiedlich und spezifisch. Zum Beispiel "Widgets und After Sales Widget Services". Was auch immer Sie tun, nennen Sie nicht die Homepage "Index", sondern behandeln Sie sie fast als Mini-Beschreibung.

4. Die anderen Tags (auf dem Höhepunkt der HTML -Seite) zwischen den beiden "Kopf" -Tags sind nicht so wichtig wie das Titel -Tag, aber das Beschreibungstag wird immer noch von einigen Suchmaschinen verwendet Um zu sehen, wann sie eine Seite der Suchergebnisse nach unten scrollen. Einige Suchmaschinen verwenden das Beschreibungstag überhaupt nicht. Andere, wie Google, verwenden manchmal einen Teil davon zusammen mit einem Teil des Hauptkörpertextes, der prominente Schlüsselwörter auf Ihrer Webseite umgibt. Sie können also das Beschreibungstag genauso gut ernsthaft behandeln. Machen Sie es kurz (ca. 25 bis 30 Wörter) und so umfassend wie möglich im kurzen Raum. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre beliebten Schlüsselwörter in Ihrem Beschreibungs -Tag enthalten. Das ALT -Tag wird für eine sehr kurze Beschreibung einer Bild- oder Grafikdatei verwendet und wird angezeigt, wenn Sie zulassen, dass Ihr Mauszeiger über einer Grafik schwebt. Heutzutage wird es für Suchmaschinen nicht als wichtig angesehen. Das Kommentar -Tag wird nie auf der Körperseite angezeigt und von Codierern und Designern als Anweisung oder Erinnerung an sich selbst verwendet, was dieser Abschnitt der HTML -Codierung ausführen sollte. In der Vergangenheit haben einige Webmaster in ihrer Suche nach Website -Promotion und Suchmaschinen -Ranking Keywords in den Kommentaren -Tags verwendet, aber jetzt wird normalerweise bestätigt, dass die Hauptsuchmaschinen wenig oder gar wenig auf diese achten.

5. Schlüsselwortdichte. Jede Suchmaschine hat seine eigene Präferenz dafür, wie oft ein Schlüsselwort -Phrase auf der Seite angezeigt wird, um die Relevanz dieses Schlüsselwortphrasen zu bezeichnen (mit anderen Worten, um der Suchmaschine zu verstehen, worum es auf der Seite geht). Etwa 5 bis 8 Prozent sind eine grobe Führung hinsichtlich der optimalen Menge. Übertreiben Sie es nicht, sonst wird es als Spam- oder Schlüsselwort-F-Feating angesehen. Verwenden Sie auch Ihre Schlüsselwörter in den Überschriften -Tags H1 und H2. Es gibt auch ein H3 -Tag, aber es ist zweifelhaft, ob sich Suchmaschinen darum kümmern, da es auf der Seite als weniger prominent empfunden wird und daher weniger relevant für die Seite ist.

6. Vergessen Sie nicht gut in Ihrem Website -Marketing. Suchmaschinen beurteilen die Bedeutung Ihrer Webseiten in gewissem Maße auf die Quantität und Qualität eingehender Links von anderen Websites. Fragen Sie andere Webmaster mit Websites auf ähnlichen Themen wie bei Ihrem, um einen Link zu erhalten, um einen Link zurück zu erhalten. Diese Websites sollten nicht im Wettbewerb mit Ihrem sein, aber ähnlich thematisiert sein. Manchmal werden Sie von anderen Webmastern gefragt, ob sie auf Ihre Website verlinken könnten. Wenn das so ist, schauen Sie sich ihre Website an. Stellen Sie sicher, dass ihre Website relevant ist, sie hat mindestens einen Seitenrang, und sie fühlt sich einfach gut an und hat keine bösen Überraschungen wie Umleitungen oder unerwartete Popups. Sie müssen nicht mit einer "schlechten Nachbarschaft" in Verbindung gebracht werden!

7. Stellen Sie sicher, dass wichtige Schlüsselwörter im Ankertext in eingehenden Links von anderen Websites enthalten sind. Dies ist wichtig für Suchmaschinen, wenn sie versuchen, die Bedeutung und Bedeutung Ihrer Seiten zu bestimmen.