Facebook Twitter
liveatdot.com

Ist Google Fair?

Verfasst am Dezember 7, 2021 von Fred Jensen

Wenn Sie der Eigentümer einer neuen Website sind und versuchen, ein anständiges Ranking von der mächtigen Google zu erhalten, werden Sie zweifellos mit einem klaren Antworten antworten, nein! Die jüngsten Ergebnisse zeigen, dass der Algorithmus von Google über einen alternden Filter verfügt, der einfache Begriffe macht, macht es einem neuen Webmaster, zumindest kurzfristig ein hohes Ranking in den SERPs zu erhalten. Bedeutet dies also, dass Google -Gefälligkeiten etablierte Websites gegenüber neuen Gefälligkeiten?

Breite Keywords scheinen unmöglich zu sein, die Top -50 -Ranglisten für die erste Seite von Google zu finden, und die erste Seite von Google scheint ein unerreichbarer Traum zu sein. Selbst für vage und nicht zielgerichtete Schlüsselwörter ist es so, als ob Sie Ihren Kopf gegen die sprichwörtliche Mauer schlagen und von 45 den 26. Platz belegen. Ring irgendwelche Glocken?

Aber bevor Sie Google ein verbales Bashing geben, halten Sie an und denken Sie an sich selbst, warum ist Google dort? Worum geht es bei seinem Geschäft? Wen versucht Google zu gefallen? Wenn Sie denken, dass es Webmaster sind, dann denken Sie noch einmal nach! Bei der Suchmaschinenfirma dreht sich alles um den Sucher. Die gesamte Denkmethode der Engine richtet sich an das, was Suchende wollen, und versuchen, sie ihnen zu geben, was Google recht erfolgreich war. Wahrscheinlich benutzen Sie Google selbst, wenn Sie im Internet suchen?

Folgen Sie ihm logisch und die alternde Verzögerung ist eine fantastische Sache für den Sucher, was es für Ihren Motor zu einer fantastischen Sache macht. Suchende suchen in der Regel entweder nach aktuellen Informationen oder nach einem zuverlässigen Lieferanten für den Service oder ein Produkt, für das sie ihr hart verdientes Geld ausgeben möchten.

Wetterwebmeister mögen es oder nicht. Es mag wahr sein, dass Sie, nur weil Sie 5 Jahrzehnte lang handeln, Sie nicht weniger dazu neigen, aus dem Geschäft zu gehen, aber die meisten Menschen Wahrnehmung folgen dieser Denkweise.

Im Laufe der Zeit haben Webmasters und die Suchmaschinenoptimierungs -Community versucht, die Ranglistensysteme der Engine zu "betrügen". Während jede Technik getestet und zum Nutzen der wenigen ausgewählten, die sich die Gebühren leisten konnten, wurden die Motoren die Torpfosten bewegt. Lange vorbei sind die Zeiten, in denen Sie ein paar wichtige Sätze in Ihre Meta-Tags platzieren und wissen, dass Sie für diese Schlüsselwörter auf der ersten Seite sein werden, was eine fantastische Sache ist. Falls Sie für ein paar Jahre Suchmaschinen verwenden, werden Sie sich an die Tage erinnern, an denen egal, wofür Sie gesucht haben, eine Porno -Website als "relevantes" Suchergebnis dargestellt wird.

Was können die Eigentümer einer brandneuen Website also tun? Einfach gesagt, nichts! Google sagt: "Verhalten Sie sich, als wären wir nicht hier." Optimieren Sie also Ihre Website weiter, füllen Sie sie mit Qualitätsartikeln aus, stellen Sie sicher, dass Sie eine fantastische interne und externe Verknüpfungsanordnung haben. Achten Sie auf die richtige Wortdichte usw. Die Wahrscheinlichkeit, während Sie darauf warten, dass Google feststellt, dass Sie in der Nähe waren Lange genug, um in die Kombination mit dem Rest zu gehen, können Sie in den anderen wichtigen Motoren hohe Ranglisten genießen. Machen Sie die Dinge richtig, und sobald Sie aus "Googles Altern Delay of Darkurity" entstehen, sollten Sie gut positioniert sein, um auch bei Google hoch zu rangieren. Es sei denn, sie bewegen die Torpfosten erneut.